Coaches Vergleich PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Robo   
Donnerstag, 23. Juli 2015 um 19:48

Seit vielen Jahren läuft unsere Footballsim.

 

Sie trug mal einen anderen Namen MFL und musste umbenannt werden. Es gab immer mal Probleme, die man versuchte zu lösen. Aber wie es im Leben so ist, mit einer Lösung ergeben sich neue Probleme. Ein Traum hatte doch ein jeder, dass alle Teams mit Humans belegt sind. Mittlerweile gab es genug Footballbegeisterte, die sich angemeldet hatten. Mein Traum wäre es, nochmals eine Saison zu haben, wo alle nochmal zusammenkommen und folgende Regeln nur noch Bestand haben:

1. Es gibt wieder Geld fĂĽr das Schreiben und den Wochenpreis. Lieber Geld und Leben in der Liga, als Totenstille.

2. Der Salerycup bleibt bestehen. So können Neulinge schneller ein besseres Team aufbauen.

3. Es gibt eine Ethik Commission, die nur einschreitet, wenn gemogelt wird. Ansonsten sind alle Trades erlaubt.

Ich habe mal eine Auflistung der Coaches zu den einzelnen Teams gemacht und ein Ranking der Divisionen nach Ihren Leistungen aufgestellt. Hier ist Division 9

AFC North.


Spieler

Jahre

Titel

Record

Playoff

Steelers

Vladimir Markus

14

0

101-128

4

Browns

Thomas Schmidt

16

0

81-171

2

Ravens

Dirk Fuchs

11

0

55-134

1

Bengals

Sebastian Lobenstein

15

0

79-152-3

3

 

Diese Gruppe zeichnet sich durch unermüdliche Kämpfer aus. In seiner letzten Saison erspielte sich Vladimir das erste Mal mehr als 9 Siege, nämlich 14 und hörte danach leider auf. Auch Thomas brachte es bei seiner letzten Saison auf 11 Siege. Dirk ist noch aktiv und wird immer besser.Sein Playoffrecord liegt bei 2-1. Und Sebastian bekam immer Prügel mit den Giants von den Eagles, Marco und Olaf. Mit den Bengals hatte er Erfolg. Zusammen haben sie 56 Jahre auf dem Buckel, 10 Playoff Teilnahmen, 316 Siege zu 585 Niederlagen, was 35,1% bedeutet. Was hat den Spieler die Motivation genommen, Sie wurden doch alle besser?

 

Aktualisiert am Donnerstag, 23. Juli 2015 um 19:50